2/12/2015 9:22:08 AM   /   bonus.ch - News   /   Versicherung

Hilfe für die Steuererklärung

Da bei der Einkommenssteuer die Steuersätze in den Gemeinden verschieden hoch sind und die Budgets der Bürger sich anpassen müssen, um diese Steuern zahlen zu können, hat sich bonus.ch mit der Frage befasst, welche Abzüge man beim Ausfüllen seiner Steuererklärung nicht vergessen sollte.

Hilfe für die SteuererklärungDamit Sie nicht Ihren Heimatkanton (oder sogar Ihren Kanton) verlassen müssen, sobald die Steuern in Ihrer Steuergemeinde erhöht werden, ist es vielleicht ratsam, einen neuen Modus zu finden, um Ihre Steuererklärung auszufüllen. Es kann nämlich vorkommen, dass man vergisst, dass man als Steuerzahler in den Genuss so mancher Abzüge kommen kann*, weil man die Erklärung so methodisch und richtig wie möglich ausfüllen möchte und dadurch gestresst ist.

Sie sollten also zuerst einmal unbedingt die Wegleitung Ihres Steuerformulars lesen, um Fehler und Versäumnisse zu vermeiden, die schwerwiegende finanzielle Folgen haben könnten. Sie können auch Geld sparen, wenn Sie daran denken, Ihre Kosten für den Arbeitsweg von Ihren Einkünften abzuziehen. Sie können diese Spesen entweder per Pauschale oder nach Fahr-Kilometern berechnen. Auch Verpflegungsspesen und andere Auslagen können eventuell abgezogen werden, wenn Sie z.B. über Mittag nicht nach Hause gehen können.

Dazu kommen die Kosten die bei der Ausübung einer Nebenbeschäftigung anfallen, die Kosten für die Krankenversicherung, für die gebundene individuelle Vorsorge, die Zinsen für Guthaben auf Bank- und Sparkonten, die Vermögensverwaltungskosten, die Unterhalts- und Wohnkosten (Sozialabzüge), Kosten für Kinder- und Personenbetreuung, Krankheits- und Unfallkosten, Beiträge an gemeinnützige Organisationen und Abzüge für Kinder.

Zusätzlich zu der Liste der zur Anwendung kommenden Abzüge sollten Sie nicht vergessen, die Dokumente zu lesen, die Ihnen von Ihrer kantonalen Verwaltung im Internet oder in Form von Broschüren angeboten werden. Und dann gilt es nur noch, die unterschriebene Steuererklärung fristgerecht der zuständigen Behörde zuzusenden!

Zögern Sie nicht, Ihre Gewohnheiten ein bisschen in Frage zu stellen und vergleichen Sie jetzt Ihre verschiedenen Versicherungen, um in Zukunft bei Ihren Prämien zu sparen!

* Die erwähnten Abzüge stammen aus der Tabelle der wichtigsten Abzüge, die 2014 vom Kanton Waadt publiziert wurde.

Quelle: bonus.ch, Patrick Ducret

Nicht zögern! Vergleichen Sie Ihre Autoversicherungsprämien

Globaler Überblick: die wichtigsten Versicherungen auf einen Blick

Vergleichen Sie jetzt
Werbung

Prämienrechner Auto

Jetzt die Prämien berechnen und bei der Autoversicherung sparen! Prämienrechner Autoversicherung

Vergleichen Sie!