8/19/2011 9:59:11 AM   /   bonus.ch - News   /   Finanz

Amortisierung: Hypothekarschulden auf intelligente Weise verringern

Der Vergleich der Krankenkassenprämien sowie unsere Ratschläge und Tipps helfen Ihnen, eine Krankenkasse zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und gleichzeitig zu sparen.

Der Kauf einer Immobilie ist eine langfristige Investition. Die eingegangenen Verpflichtungen im Zusammenhang mit Ihrer Hypothek stellen jedoch auch finanzielle Sicherheit und Steuervorteile dar. Wie soll am besten amortisiert werden?

Idealerweise sollte Ihre Restschuld zum Zeitpunkt der Pensionierung bis auf zwei Drittel des Liegenschaftswertes getilgt sein. Für Teilrückzahlungen Ihrer Schuld stehen Ihnen zwei Lösungen zur Verfügung: direkte oder indirekte Amortisierung.

Eine direkte Verringerung der Belastung besteht in direkten Zahlungen an den Gläubiger, was zu einer schrittweisen Senkung der Verschuldung, respektive der damit verbundenen Zinsen führt. Mit der Abnahme der Hypothekarschuld verringern sich allerdings auch die Steuerabzüge, was Ihre Steuerbelastung anhebt.

Die indirekte Amortisierung kann durch das periodische Einzahlen einer Summe in eine Vorsorgeform wie die 3. Säule a oder b erzielt werden, was diverse steuerliche Vorteile zur Folge hat, einschliesslich der Möglichkeit, Zahlungen vom steuerbaren Einkommen abzuziehen.

Berechnen Sie Ihre Amortisierung dank unserem Hypothekenrechner!

Quelle: bonus.ch, August 2011

Wie erhält man einen Vorzugszinssatz?

Erhalten Sie eine umfassende und individuelle Beratung für Ihre zukünftige Hypothek

Fordern Sie eine Offerte anÜbersicht der aktuellen zinssätze
Werbung

Hypotheken

Zögern Sie nicht, online eine Hypotheken-Offerte einzuholen, bei der Sie von einem Vorzugszinssatz profitieren können! Ihre Anfrage für eine Hypothekenofferte

Weiter