Hypothek: Der Bankenombudsman

Der Ombudsman, ein unabhängiger Mediator zwischen Kunde und Bank

Schweizerische Bankenombudsman

Der Schweizerische Bankenombudsman ist eine neutrale und kostenlose Informations- und Beratungsstelle, die damit beauftragt ist, bei konkreten Beschwerden von Kunden gegenüber von Banken mit Firmensitz in der Schweiz zu vermitteln.

Die SBVg (Schweizer Bankenvereinigung) hat in 1992 die "Institution Schweizerischer Bankenombudsman" gegründet. Der Ombudsman ist ein unabhängiger Vermittler zwischen einem Kunden und seiner Bank.

Seine Dienstleistungen sind vor allem für diejenigen gedacht, die wenig Kenntnis vom Bankgeschäft haben, stehen aber allen Bankkunden zur Verfügung. Der Ombudsman analysiert eine gegebene Situation unter Berücksichtigung der Interessen beider Parteien und macht Lösungsvorschläge. Seine Empfehlungen haben zwar kein rechtliches Gewicht, geniessen aber dennoch eine hohe Autorität. Unzufriedene Kunden haben so eine Möglichkeit, schnell und unbürokratisch Streitigkeiten mit Ihrer Bank zu regeln, ohne zwingenderweise den langen und kostenintensiven Rechtsweg gehen zu müssen.

Finden Sie den besten Zinssatz für Ihr Hypothekar

Finden Sie die günstigste Hypothekenofferte für Ihre Situation. Profitieren Sie von einer persönlichen Beratung und erhalten Sie Vorzugszinssätze!

Glossar

Entdecken Sie noch mehr Informationen über die Welt der Hypotheken in der Schweiz.

Zurück zum Hypotheken-Glossar

Bleiben Sie informiert

Erhalten Sie noch mehr Ratschläge und Tipps im Bereich Hypotheken.

Melden Sie sich an, um unsere Artikel direkt in Ihrem E-Mail-Postfach zu erhalten.

Werbung

Hypotheken

Zögern Sie nicht, online eine Hypotheken-Offerte einzuholen, bei der Sie von einem Vorzugszinssatz profitieren können! Ihre Anfrage für eine Hypothekenofferte

Weiter