Der 1. Rang und 2. Rang bei Hypotheken

Informationen über den 1. und 2. Rang. Profieren Sie von unseren Tipps und unserem Modul für den Vergleich der Hypothekarzinssätze.

Hypothek: 1. und 2. Rang

Hypothek: 1. und 2. Rang

Wie baut man den nötigen Gesamtbetrag für den Kauf eines Eigenheims auf?

Die nötige Gesamtsumme setzt sich aus dem Eigenkapital des zukünftigen Eigentümers und einem Darlehen bzw. Hypothekardarlehen zusammen.

Üblicherweise sind 20% des Gesamtbetrages als Eigenkapital aufzubringen. Verfügt der zukünftige Eigentümer nicht über diese Summe, steht es ihm frei, seinen Anteil mit dem von Familienmitgliedern, Freunden oder anderen Quellen zu vervollständigen.

Die Banken gestatten eine erste Hypothek, die man üblicherweise als 1. Rang bezeichnet, und die bis zu 65% der investierten Summe ausmacht. Die verbleibenden 15% müssen von einer zweiten Hypothek, dem sogenannten 2. Rang finanziert werden.

Diese Aufteilung erlaubt dem Kreditgeber, die Risiken besser zu verteilen. Da das Darlehen im 1. Rang im Falle einer Liquidation der Immobilie als erstes gepfändet würde, können die Finanzinstitute sozusagen sicher sein, dass sie diese Summe bei einem Wiederverkauf zurückerlangen. Für die 15% des zweiten Rangs, die etwas riskanter sind, wenden sie einen höheren Zinssatz an. Im Allgemeinen ist dieser höher als 0,5% - 1% gegenüber dem, der für die erste Hypothek, den 1. Rang, angewandt wird. Oft verlangen die Kreditinstitute zuerst die Rückzahlung des 2. Rangs über eine kürzere Laufzeit als die für das Darlehen im 1. Rang.

Hinsichtlich des Tarifes setzt sich mehr und mehr ein einheitlicher Zinssatz durch (anstelle von unterschiedliche Zinssätzen für Hypotheken des 1. und 2. Rangs). Dieser einheitliche Zins wird auf Basis des Betrages der Vorauszahlung und der Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers berechnet.

Profitieren Sie auch von der Gelegenheit, eine individuellen Hypotheken-Offerte einzuholen, die, wenn Sie alle benötigten persönlichen und finanziellen Angaben machen, Ihnen ermöglicht, ein virtuelles Dossier zusammenzustellen, das alle wichtigen Punkte für den Erhalt eines Hypothekardarlehens enthält.

     

 

Vergleichen Sie die Hypothekarzinssätze

Vergleichen Sie ganz einfach die Hypothekarzinssätze mit bonus.ch und erhalten Sie Ratschläge von unseren Partner-Experten.

 
Glossar

Entdecken Sie noch mehr Informationen über die Welt der Hypotheken in der Schweiz.

Zurück zum Hypotheken-Glossar

 
Bleiben Sie informiert

Erhalten Sie noch mehr Ratschläge und Tipps im Bereich Hypotheken.

Melden Sie sich an, um unsere Artikel direkt in Ihrem E-Mail-Postfach zu erhalten.

Werbung

Hypotheken

 

Online Hypothekenvergleich

Zögern Sie nicht, online eine Hypotheken-Offerte einzuholen, bei der Sie von einem Vorzugszinssatz profitieren können!

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap