26.02.2009 16:07:11   /   bonus.ch - News   /   Versicherung

Krankenversicherung : Versicherungswechsel am 1. Juli 2009, Grundversicherung

Der Vergleich der Krankenkassenprämien sowie unsere Ratschläge und Tipps helfen Ihnen, eine Krankenkasse zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und gleichzeitig zu sparen.

Krankenversicherung : Versicherungswechsel
Wenn Sie über eine Grundversicherung mit ordentlicher Franchise (300.- Erwachsene, 0.- Kinder) verfügen, können Sie Ihre Krankenversicherung auf den 30. Juni unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist kündigen. Das heisst, Ihr Versicherer muss Ihre Kündigung bis spätestens am 31. März erhalten haben.

Ein Versicherungswechsel in der Jahresmitte ist nicht möglich, wenn Sie über eine Grundversicherung mit einer höheren Franchise oder mit einer eingeschränkten Wahl der Leistungserbringer verfügen (Gesundheitsnetzwerk, HMO, Hausarztmodell). Zugriff zum Vergleich.

Krankenversicherung: Kassenwechsel für die Zusatzversicherungen
In der Grundversicherung untersteht ein Kassenwechsel dem KVG (Krankenversicherungsgesetz), gemäss welchem ein Wechsel jedes Jahr per 1. Januar, und per 1. Juli bei einer Grundversicherung mit der ordentlichen Franchise möglich ist. Die Zusatzversicherungen sind nicht dem KVG unterstellt, sondern fallen in den Bereich des VVG (Versicherungsvertragsgesetz). Dem Versicherer ist es deshalb freigestellt, die von ihm gewählten Regeln anzuwenden. Es gelten oft andere Vertragsdauern und Kündigungsfristen als bei der Grundversicherung. Im Weiteren ist ein Versicherer verpflichtet, jede Person in die obligatorische Krankenpflegeversicherung aufzunehmen, unabhängig von ihrem Alter, ihrem Gesundheitszustand usw. Dies trifft bei den Zusatzversicherungen nicht zu. Sie können abgewiesen, mit Vorbehalten aufgenommen oder einfach nicht aufgenommen werden, weil Sie ein bestimmtes Alter überschritten haben. Kündigungsfrist

Mögliche Ersparnisse beim Wechsel innerhalb einer Gruppe (Groupe Mutuel, Helsana, Visana, usw.)
Sie können auch durch einen Wechsel des Versicherers innerhalb der Gruppe sparen, wobei Sie weiterhin die gleichen Vorteile beibehalten (gleiche Administration, …) .
Die Zusatzversicherungen werden beim einzigen Versicherer der Gruppe beibehalten, der diese anbietet. Die Frage der Trennung der Grundversicherung und der Zusatzdeckung stellt sich somit nicht. Zum Beispiel: Familie von 2 Erwachsene, Franchise 300.- ohne Unfalldeckung und 2 Kinder, Franchise 0.- mit Unfalldeckung :

  • Helsana-Gruppe, Kanton Basel Stadt, jährliche Einsparung von CHF 3736.80 bei einem Wechsel von Helsana zu Avanex
  • Groupe Mutuel, Kanton Luzern, jährliche Einsparung von CHF 828.- bei einem Wechsel von Hermes zu CMBB-SKBH
  • Visana-Gruppe, canton de Zürich, jährliche Einsparung von CHF 2966.40 bei einem Wechsel von Visana zu Sana24

Hier einige Spar-Ratschläge an die Versicherten
  • Grundversicherung wechseln
  • Franchise ändern
  • Choisir un modèle d'assurance alternatif
  • Spartipps

Bereiten Sie Ihren Krankenkassen-Wechsel für 2010 jetzt schon vor.
Wenn Sie nicht auf den 1. Juli von einem Krankenkassen-Wechsel profitieren können, die Kosten der Krankenkassen-Prämien für Sie und Ihre Familie jedoch schwer zu tragen sind, raten wir Ihnen, den Krankenkassen-Wechsel vorwegzunehmen, indem sie ab heute über Ihre Bedürfnisse nachdenken. Lernen Sie die alternativen Modelle kennen, vergleichen Sie die Prämien, befragen Sie die Kniffe zum Einsparen und bereiten Sie die Prozedur eines Wechsels sorgfältig vor. bonus.ch wird die Prämien für 2010 ab diesen Sommer bekannt geben. Diese Prämien werden jedoch erst nach Zustimmung durch das Bundesamt für Gesundheit, BAG, d.h. am 30. September 2209, als definitiv erklärt.

Quelle : bonus.ch, Februar 2009

     

 

Krankenversicherung

 

Prämienvergleich Krankenkassen

Vergleichen Sie kostenlos die Beiträge für Ihre Krankenkasse und sparen Sie!

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap