10.01.2013 09:49:38   /   bonus.ch - News   /   Versicherung

Wintersport - Schlitteln ist beliebt, aber Vorsicht vor Unfällen!

Schlitteln: eine Sportart, die keiner besonderen Vorbereitung bedarf und ein Plausch für Gross und Klein ist! Wie schlittelt man gefahrlos und vermeidet Unfälle? Hier ein paar praktische Ratschläge des bfu!

Wintersport - Schlitteln ist beliebt, aber Vorsicht vor Unfällen!In den Bergen Schlitten zu fahren, erfreut sich einer immer grösseren Beliebtheit. Doch obwohl man sich für diesen attraktiven Sport nicht körperlich fit machen muss, ist er nicht ganz ungefährlich: das bfu (Büro für Unfallverhütung) betont, dass sich jedes Jahr beim Schlitteln schwere Unfälle für Erwachsene und Kinder ereignen. Die häufigsten Unfallursachen sind Stürze und Zusammenstösse mit Objekten oder Personen. Das Risiko ist umso grösser, da Schlitteln oft nur als Spass und nicht als Sport angesehen wird und man sich daher nicht wie bei jeder anderen Gleitsportart vorbereitet und die nötige Vorsicht walten lässt.

Kürzlich hat das bfu eine Liste mit Verhaltensregeln für Schlittenfahrer zusammengestellt. Die Liste, die auf den vom internationalen Skiverein herausgegebenen Regeln basiert, wurde in Zusammenarbeit mit Swiss Sliding und den Seilbahnen Schweiz erarbeitet. Sie wurde den Betreibern von Schlittelpisten gratis zur Verfügung gestellt.

Die zu befolgenden Regeln, um gefahrlos die Schlittelbahn hinunterzugleiten, unterscheiden sich nicht wesentlich von den Empfehlungen für Skifahrer und Snowboarder: es wird z.B. geraten, nur am Rande der Piste und nicht mitten auf der Piste anzuhalten, sein Verhalten der Piste und seinen persönlichen Fähigkeiten anzupassen, einen Sicherheitsabstand einzuhalten und mit einer den Gegebenheiten angepassten Geschwindigkeit zu fahren.

Auf der Webseite des bfu findet man eine Broschüre mit allen Sicherheitsregeln, Informationen und Anweisungen, die sich an die Schlittenfahrer richtet sowie eine Beschreibung der Ausrüstung und der Grundhaltungen beim Schlitteln. Zögern Sie nicht, sie zu konsultieren, um beim nächsten Mal besonders zen zu schlitteln!

Quelle: bonus.ch, Patrick Ducret

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Krankenversicherung

 

Prämienvergleich Krankenkassen

Vergleichen Sie kostenlos die Beiträge für Ihre Krankenkasse und sparen Sie!

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap