16.03.2017 08:17:04   /   bonus.ch - News   /   Finanz

Strategie für die 3. Säule: welche Anlageform soll man unter den vielen Vorsorgeformen wählen?

Seine Rente mit einer 3. Säule aufzustocken ist heutzutage nichts Ungewöhnliches. Trotzdem ist es schwierig, sich unter den vielen Vorsorgeangeboten, die man auf dem Markt findet, zurechtzufinden. Hier ein paar Pisten, um diese zukünftige Einnahmequelle gemäss Ihrem Risikoprofil zu optimieren.

Strategie für die 3. Säule - welche Anlageform soll man unter den vielen Vorsorgeformen wählenIst die 3. Säule unverzichtbar?

Die Kumulierung der 1. und 2. Säule reicht heutzutage nicht mehr aus, um nach dem Eintritt ins Rentenalter seinen Lebensstandard beibehalten zu können. Aus diesem Grund sollte man unbedingt seine Rente mit einer individuellen Vorsorge in Form der gebundenen (3a) oder ungebundenen Säule (3b) aufstocken. Aber die Einzahlung in eine private Vorsorge verhilft Ihnen nicht nur zu einem unbeschwerten Rentnerleben, sondern hat noch einen zweiten Vorteil: dank ihr können Sie in den Genuss von nicht unerhebliche Steuerersparnissen kommen.

Ein paar Tipps für Ihre Anlagestrategie

Da es sehr viele Optionen für die private Vorsorge (Sparkonten oder Geldmarktpapiere) gibt, ist es relativ einfach, eine Lösung zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Doch ist es wichtig, bei Ihrer Wahl gewisse Kriterien zu berücksichtigen. Je nachdem, wie die Anlage (Bank oder Versicherung) aufgebaut ist, ändert sich die Rentabilität. Sie sollten also ein Sparkonto mit einem tieferen Zinssatz, aber ohne Risiko für Ihr Kapital wählen, wenn Sie Risiken abgeneigt sind. Prüfen Sie auch genau, ob Sie die Rendite-Schwankungen aushalten können, wenn Sie sich für einen volatileren Fonds entscheiden. Es ist empfehlenswert in mehrere Konten oder Anlagefonds zu investieren, um einerseits die Risiken zu diversifizieren und andererseits eine etappenweise Freigabe der Fonds bei Erreichung Ihres Rentenalters zu erwirken, um so die Steuerbelastung zu diesem Zeitpunkt zu optimieren.

Vergleichen Sie jetzt die verschiedenen Angebote mit Hilfe unseres Vergleichs der Sparkonten für die Säule 3a. Finden Sie das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse.

Konsultieren Sie bonus.ch und finden Sie alle Informationen über das Schweizer Vorsorgesystem.

Quelle: bonus.ch, Patrick Ducret

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Krankenversicherung

 

Prämienvergleich Krankenkassen

Vergleichen Sie kostenlos die Beiträge für Ihre Krankenkasse und sparen Sie!

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap