03.09.2013 08:25:48   /   bonus.ch - News   /   Versicherung

Obligatorische Unfallversicherung in der Schweiz: welche Unfälle sind gedeckt?

Nicht alle Personen in der Schweiz fallen unter das obligatorische Unfallversicherungsgesetz UVG. Wenn das auf Sie zutrifft, sollten Sie sich unbedingt selber gegen Unfälle versichern. Entdecken Sie nachfolgend unsere Informationen und Ratschlägen zu diesem Thema.

Obligatorische Unfallversicherung in der Schweiz: welche Unfälle sind gedeckt?Zwar werden Angestellte gemäss dem UVG-Obligatorium von Ihrem Arbeitsgeber gegen Unfälle versichert, doch das trifft auf andere Personenkategorien wie Selbständigerwerbende, Hausfrauen, Studierende und Familienmitglieder, die im Familienbetrieb aushelfen und keinen Barlohn beziehen nicht zu.

Was deckt Ihre Krankenversicherung bei Unfällen?

Falls Sie nicht gemäss UVG gegen Unfälle versichert sind (z.B. als Selbständigerwerbender), sollten Sie die Unfalldeckung nicht aus Ihrem Krankenversicherungsvertrag auszuklammern. Informieren Sie sich aber über die Leistungen, denn die Unfallpolice der Krankenversicherung übernimmt oft nur die Behandlungskosten. Für Renten und Taggelder bei Arbeitsunfähigkeit müssen Sie eine zusätzliche Unfallversicherung abschliessen, um auf einen vollen Versicherungsschutz zählen zu können. Testen Sie die verschiedenen Prämien (mit oder ohne Unfall) mit Hilfe unseres Prämienvergleichs der Krankenversicherungen.

Gut zu wissen: Unfallversicherung und Auslandsaufenthalt ohne Lohn

Als Arbeitnehmer mit Lohnanspruch schützt Sie die Unfalldeckung Ihres Arbeitgebers weltweit, sogar im Urlaub. Die obligatorische UVG-Unfallversicherung schützt Sie wenn Sie nicht mehr arbeiten oder sich ohne Lohn im Ausland aufhalten nur 30 Tage nach Ihrem letzten Lohnanspruch. Sie können diese Periode für höchstens 180 weitere Tage verlängern lassen. Nach Ablauf dieser Frist sollten Sie eine individuelle Unfallversicherung abschliessen!

Achtung: bei Alkohol oder Drogen am Steuer keine Unfalldeckung

Fahren Sie Auto, nachdem Sie Alkohol getrunken haben? Dann können Sie bei einem Schadenfall nicht mit dem Schadenersatz Ihrer Unfallversicherung rechnen! Unter den Ausschlüssen jeder Unfallversicherungspolice ist das Lenken eines Fahrzeugs unter Alkohol- und Drogeneinfluss aufgeführt, denn der Versicherte bringt sich selbst und andere fahrlässig in ernste Gefahr. Darum bieten weder Autoversicherung noch Unfallversicherung in diesem Fall Deckung. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie am Steuer sind!

Ihre Unfallversicherung bei einem riskanten Reiseziel

Eine Unfallversicherung bietet weltweit Deckung. Die Versicherungsleistungen können allerdings gekürzt oder im schlimmsten Fall verweigert werden, wenn am Reiseziel Krieg oder Unruhen herrschen. Prüfen Sie deshalb unbedingt die Allgemeinen Versicherungsbedingungen Ihres Vertrags!

Vergleich der Versicherungsprämien und Verzeichnis der Krankenversicherer!

Quelle: bonus.ch, Patrick Ducret

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Krankenversicherung

 

Prämienvergleich Krankenkassen

Vergleichen Sie kostenlos die Beiträge für Ihre Krankenkasse und sparen Sie!

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap