10.04.2012 08:48:46   /   bonus.ch - News   /   Konsum

Mobiltelefonie: Coop lanciert ein neues Prepaid-Angebot

Der Vergleich der Krankenkassenprämien sowie unsere Ratschläge und Tipps helfen Ihnen, eine Krankenkasse zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und gleichzeitig zu sparen.

Die Prepaid-Angebote in der Mobiletelefonie sind auf Erfolgskurs: praktisch und ohne Abonnementkosten, helfen diese Prepaid-Abos auch, die Kontrolle über seine Ausgaben zu behalten. Coop hat ein Prepaid-Angebot lanciert, dass auf dem Schweizer Markt eine echte Innovation ist. Es handelt sich um ein Angebot ohne Abonnement, das 3000 gratis Gesprächsminuten pro Monat ins gesamte Orange-Netz, das insbesondere alle CoopMobile Handys abdeckt, beinhaltet. Stefan Berberig, Product Manager für den Bereich Mobiltelefonie und Kreditkarten bei Coop, beantwortet unsere Fragen.

Herr Berberig, erzählen Sie uns ein bisschen über Ihr neues Prepaid-Angebot!

Das Prepaid-Angebot CoopMobile Prix Garantie zeichnet sich durch auf dem Schweizer Markt einmalige Vorteile aus. Es ermöglicht 3000 gratis Gesprächsminuten ins Orange-Netz: das entspricht einem 50 Stunden oder mehr als zwei ganze Tage dauernden, ununterbrochenen Gesprächs mit jedem beliebigen der 1,5 Millionen Orange-Abonnementen. Ein ideales Abonnement für Familienmitglieder und generell für alle, die oft mit ihren Handys telefonieren. Wenn nämlich alle Familienmitglieder eine CoopMobile SIM-Karte besitzen, können sie untereinander so gut wie unbeschränkt miteinander telefonieren, denn jeder von ihnen verfügt über ein Gesprächsguthaben von 3000 Minuten.

Ausserdem gibt’s die SIM-Karte bis zum 21. April dieses Jahres völlig gratis – und mit einem Gesprächskredit von CHF 15.- ! Ab dem 22. April muss man CHF 15.- berappen, um sie zu erhalten.

Betrifft Ihr Angebot nur die Sprachkommunikation?

Nein, das CoopMobile Angebot enthält ausserdem die Möglichkeit, während der drei ersten Monate gratis im Internet zu surfen, sowie 150 SMS gratis vom Internet – oder von einem Handy mit Internetanschluss – aus zu versenden. Dazu muss man sich nur ein persönliches Konto einrichten. Die Kunden kommen auch in den Genuss eines Anrufbeantworters, den sie schweizweit gratis abhören können. Ausserdem kann man sein Handyguthaben, aber auch alle CoopMobile Handymodelle mit seinen gesammelten Coop Superpunkten bezahlen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass das CoopMobile Angebot keine „versteckten Kosten“ enthält: keine monatlichen Abonnementkosten, die Kosten für SMS-Nachrichten und Gespräche über das 3000-Minuten-Guthaben hinaus und in andere Fest- und Mobilnetze sind transparent und jederzeit auf unserer Webseite einsehbar. Der Nutzer verfügt so über eine völlige Kontrolle seiner Mobilkosten.

Ausserdem ist die CoopMobile SIM-Karte mit allen aktuellen Handymodellen kompatibel, sofern sie nicht mit einem SIM-Lock oder Orange-Lock versehen sind. Für die Besitzer eines iPhone 4G, 4GS oder eines iPad bieten wir eine Prepaid SIM-Karte im Micro-SIM Format an.

Können Sie uns präzise Angaben über die Netzabdeckung von CoopMobile machen?

CoopMobile benutzt das bestehende Netz von Orange. Mit diesem Netz erreicht man über 99% der Schweizer Bevölkerung und fast alle Örtlichkeiten. Damit die CoopMobile Kunden in den Genuss einer noch besseren Abdeckung kommen, baut Orange sein gesamtes Netzwerk zwischen 2011 und 2012 aus.

Ist Ihr Angebot für jederman erhältlich?

Ja, die CoopMobile Prepaid SIM-Karte findet man an allen Kiosken und in den Kundendienst-Büros der Coop-Supermärkte, sowie in den Coop City, Coop Bau + Hobby, Interdiscount, Fust und sogar online, auf der Coop Webseite, auf der man sie bestellen und zu Hause erhalten kann – ohne Lieferkosten zu zahlen.

Die Nutzer des CoopMobile Prepaid Angebots werden ihre Telefongespräche mit anderen CoopMobile und Orange Nutzern nicht mehr bezahlen. Wie ist das möglich? Wo ist der Trick? Sie müssen doch mit der Nutzung Ihrer Handys Geld verdienen!

Es ist kein Trick dabei! Unsere Abonnenten werden unter sich gratis telefonieren, aber sie werden sicher auch Nummern der anderen Netzwerke anrufen, Festnetznummern oder Nummern im Ausland. Und die sind kostenpflichtig. Doch wenn zum Beispiel mehrere Mitglieder einer Familie mit CoopMobile Prepaid SIM-Karten ausgestattet sind, können sie sich gratis anrufen – und das ist der Vorteil, den wir als Einzige im Rahmen eines Prepaid-Abonnements anbieten.

Ist Ihr Angebot zeitlich begrenzt? Handelt sich um ein Lancierungsangebot von CoopMobile?

Nein, CoopMobile gibt es bereits seit 6 Jahren, und ich bin bereits seit 5 Jahren Leiter dieses Bereichs. Man kann also nicht von einem Newcomer auf dem Markt sprechen! Doch haben wir sehr ehrgeizige Wachstumsziele und hoffen, dass eine grosse Anzahl der Schweizer Kunden dieses innovative und äusserst grosszügige Angebot zu schätzen weiss.

Quelle: bonus.ch, April 2012

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Mobiltelefonie

 

Vergleich der Mobile-Abos

Vergleichen Sie die Tarife für Mobile-Abo und wählen Sie die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Lösung.

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap