25.02.2011 09:39:28   /   bonus.ch - News   /   Finanz

Kreditkarten: Tipps und Tricks

Der Vergleich der Krankenkassenprämien sowie unsere Ratschläge und Tipps helfen Ihnen, eine Krankenkasse zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und gleichzeitig zu sparen.

Kreditkarte: Was tun bei Verlust oder Diebstahl?
Wenn Sie Ihre Kreditkarte verlieren oder sie gestohlen wurde, müssen Sie sofort den 24h-Sperrservice des Herausgebers Ihrer Karte kontaktieren. Notieren Sie diese Notfallnummer und bewahren Sie sie getrennt von Ihrer Karte auf. Wenn Sie den Verlust oder den Diebstahl Ihrer Kreditkarte sofort anzeigen, werden Sie keine finanziellen Konsequenzen übernehmen müssen. Ausserdem ist es bei Diebstahl empfehlenswert, Anzeige zu erstatten und eine Kopie des Polizeirapports aufzuheben.

Kreditkarte: Bezahlung übers Internet
Ein Flugticket kaufen, Kleider bestellen oder Einkäufe übers Internet tätigen – all dies sind vertraute Gesten für viele Internetbenutzer und bringen die Verwendung einer Kreditkarte mit sich. Ein Kinderspiel, denn man muss bloss seinen Namen, seine Kartennummer, das Auslaufdatum und den drei- oder vierstelligen Sicherheitscode angeben. Es kann jedoch passieren, dass sich Internetpiraten diese Daten aneignen. Prüfen Sie deshalb Ihre Rechnung jeden Monat ganz genau, um Missbräuche zu vermeiden. Bei Betrug können Sie die Bezahlung eines Kaufs übers Internet zurückweisen, indem Sie den Fehler Ihrer Bank schriftlich melden oder indem Sie den Herausgeber Ihrer Kreditkarte innert einer Frist von normalerweise 30 Tagen kontaktieren.

Kreditkarte: Im Ausland
Die Kreditkarte ist ein praktisches und alltägliches Mittel geworden, um im Ausland Einkäufe zu tätigen oder Bargeld abzuheben. Rechnen Sie jedoch mit einem Aufschlag für jede Transaktion, sowie mit Kommissionen für Bargeldbezüge an Bankomaten. Der Wechselkurs zwischen dem Schweizer Franken und der lokalen Währung kann Ihnen ebenfalls böse Überraschungen auf der Monatsabrechnung bescheren. Kalkulieren Sie also für diese zusätzlichen Ausgaben eine Marge in Ihrem Budget ein, oder bezahlen Sie Ihre Einkäufe im Ausland direkt mit Bargeld.

Kreditkarte: Auf Anzahlung einkaufen
Die Kreditkartenanbieter bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Rechnungen auf Anzahlung zu begleichen. Dies bedeutet, dass Sie in mehreren Monatsraten bezahlen können. Aber Vorsicht, diese Lösung zieht natürlich zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit den jährlichen Zinsen nach sich! Diese variieren zwischen 9,5% und 15%, letzterer Prozentsatz ist die vom Bundesgericht über den Konsumkredit festgelegte Obergrenze. Ausserdem ist die Rechnung auch von der angewandten Berechnungsmethode und dem Datum abhängig, ab welchem Ihre Zinsen eingerechnet werden: Entweder handelt es sich hierbei um das Kaufdatum oder um das Zahlungsdatum der ersten Rechnung.

Kreditkarte: Versicherungen
Einige Kreditkartenherausgeber bieten Ihnen auch die Möglichkeit einer Versicherung für finanzielle Unterstützung im Falle von Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalls oder einer Krankheit. Nehmen Sie sich jedoch in Acht vor dieser temporären Lösung, da sie zusätzliche Zinskosten nach sich zieht. Wenn Sie eine Restschuldversicherung abschliessen, so wird ausserdem nur ein bestimmter Prozentsatz der Schulden gedeckt und die maximale Beteiligung pro Monat ist auf eine gewisse Höchstgrenze festgelegt. Eine Lohnausfallversicherung hingegen hat den Vorteil, dass sie Ihnen in der Form von Renten ein monatliches Einkommen gewährt.

Fazit
Mit Kreditkarte bezahlen bedeutet, dass man seine Ausgaben mittel- bis langfristig planen muss, um sich nicht plötzlich verschulden zu müssen. Bestimmen Sie deshalb Ihre Bedürfnisse ganz genau. Es ist sehr empfehlenswert, die Details Ihrer Monatsrechnung eingehend zu überprüfen und allfällige Fehler sofort zu melden, vor allem bei missbräuchlichen Bezügen. Informieren Sie sich ausserdem über die Allgemeinen Bedingungen in Hinsicht auf Ihre Kreditkarte, auch für spezielle Situationen wie zum Beispiel einen Aufenthalt im Ausland. Falls Sie die von Ihnen gesuchten Informationen nicht auf der Internetseite Ihrer Bank oder Ihres Kreditkartenherausgebers finden, zögern Sie nicht, deren Kundenservices anzurufen.

Quelle: bonus.ch, Februar 2011

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Kreditkarten

 

Kreditkarten-Vergleich

Geben Sie Ihre Konsumgewohnheiten an und finden Sie dank unserem Vergleich die ideale Kreditkarte.

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap