04.02.2016 10:50:38   /   bonus.ch - News   /   Versicherung

Ihr Budget 2016: bei seinen Steuern und Versicherungen sparen

Da die Abgaben für die Einkommenssteuer von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sind, was die Bürger in ihrem Budget berücksichtigen müssen, gibt Ihnen bonus.ch ein paar Tipps und Tricks, um Ihre Steuern zu reduzieren und Ihr Budget 2016 zu verwalten.

Ihr Budget 2016: bei seinen Steuern und Versicherungen sparen Steuern
Damit Sie nicht Ihre Heimatgemeinde (im Extremfall sogar Ihren Kanton) verlassen müssen, falls in der Gemeinde, in der Sie steuerlich veranlagt werden, die Steuern erhöht werden, gibt es ein paar Tricks, um den Betrag seiner Steuern zu reduzieren. Oft ist man beim Ausfüllen der Steuererklärung so gestresst, dass man leicht vergisst, dass man als Steuerzahler auch Anrecht auf einige Abzüge hat*. Und diese ermöglichen, das steuerbare Einkommen nicht unerheblich zu senken!

Die geläufigsten Abzüge betreffen z.B. die Wohnungs- oder Verpflegungskosten. Vergessen Sie auch nicht die von einer Nebenbeschäftigung generierten Kosten zu denken, die Kosten für eine Krankenversicherung oder auch für die Betreuung von Kindern, die Kosten für die Pflege von älteren Menschen, an Abzüge für in bescheidenen Verhältnissen lebende Steuerzahler, für medizinische Ausgaben, Spenden für gemeinnützige Organisationen und Abzüge für Familien.

Wohneigentümer sollten die Hypothekarzinsen, die Unterhaltskosten für ein Wohnhaus und eine Wohnung (soziale Abzüge) nicht vergessen.

Wenn Sie in eine 3. Säule einzahlen, sollten Sie auch den in 2015 überwiesenen Betrag bei Ihrer Steuererklärung berücksichtigen.

Da die Anzahl der anwendbaren Abzüge von der Situation des Steuerzahlers abhängt, sollten Sie die Begleitdokumente Ihrer Steuererklärung gut durchlesen, um die Reduktionen für Ihre Steuern zu maximieren.

Versicherungen
Auch bei Ihren Versicherungen können Sie sparen! Bei Jahresbeginn sollten Sie alle Versicherungen prüfen, die Sie im Alltag schützen. Hausrat- und Haftpflichtversicherung, Autoversicherung, Rechtschutz, Reiseversicherung, Krankenversicherung und viele andere mehr. Die Prämien ändern sich und Sie haben die Wahl, bei Ihrem Anbieter zu bleiben oder zu wechseln. Sehen Sie sich dafür die Konditionen in Ihren Versicherungspolicen an und vergleichen Sie die Prämien, um bei Ihrem Budget 2016 zu sparen. Machen Sie ein Hausratinventar, prüfen Sie Ihre Bedürfnisse für eine Autoversicherung oder ziehen Sie Bilanz, was Ihre Gesundheit betrifft.

Wenn Sie die Prämien Ihrer Versicherungen vergleichen, können Sie mehrere Tausend Franken pro Jahr sparen... ein Betrag, mit dem Sie sich fabelhafte Ferien gönnen können!

Testen Sie sofort unsere verschiedenen Vergleiche und sorgen Sie dafür, dass 2016 ein ganz entspanntes Jahr wird!

* Die erwähnten Abzüge stammen aus der Tabelle der wichtigsten Steuerabzüge 2015 im Kanton Waadt.

Quelle: bonus.ch, Patrick Ducret

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Krankenversicherung

 

Prämienvergleich Krankenkassen

Vergleichen Sie kostenlos die Beiträge für Ihre Krankenkasse und sparen Sie!

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap