12.12.2012 07:49:20   /   bonus.ch - Pressemitteilung   /   Konsum

Der falsche Telefonanbieter kann über 2600 CHF zu viel kosten!

Anlässlich der Festtage werden sich zahlreiche Technologie-Fans das allerneueste Smartphone gönnen und von den attraktiven Angeboten der verschiedenen Telefongesellschaften profitieren. Während der letzten Monate sind nämlich diverse neue Modelle auf den Markt gekommen: iPhone 5, aber auch Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy Note, Nokia Lumia 920, Sony Xperia U oder auch HTC 8X.

Der falsche Telefonanbieter kann über 2600 CHF zu viel kosten!Manche werden ein Smartphone kaufen und sich dann das Abonnement aussuchen, das ihren Bedürfnissen entspricht. Andere werden sich für ein Smartphone entscheiden, das von einem der Mobilfunkanbieter zusammen mit einem Abonnement mit einer Laufzeit von 12 oder 24 Monaten angeboten wird. Welchem Beispiel sollte man folgen?

Eine Analyse der verschiedenen Nutzerprofile, die vom Vergleichsportal bonus.ch durchgeführt wurde, zeigt, dass die Antwort von der Nutzung des Smartphones abhängt. Wenn man dessen Funktionalitäten nur wenig nutzt, nur wenig telefoniert, SMS/MMS oder E-Mails verschickt, dann ist es vorteilhafter, ein Handy zu erstehen, das nicht an ein Abonnement gebunden ist. Diese Personen sind mit einem „low cost“ Abonnement, wie CoopMobile es anbietet, bestens versorgt. Es bringt nichts, ein Abonnement, das alle Funktionalitäten mit einschliesst zu wählen, wenn man sie nicht genug nutzt, um den Preis zu rechtfertigen.

Doch Internetfreaks sollten vorzugsweise ein Smartphone im Rahmen der neuen „all inclusive“ Abonnements der Produktpalette Orange Me oder Sunrise Flat wählen. Wenn man einen Mobilfunkanbieter wählt, der seinen Nutzungsgewohnheiten nicht entspricht, muss man mit Mehrkosten rechnen, die für ein Zwei-Jahres-Abonnement über CHF 2600.- betragen können. „Und das sogar, wenn man sich für das günstigste Angebot des Mobilfunkanbieters entscheidet“, versichert Patrick Ducret, Direktor von bonus.ch.

Bevor man sich für ein Smartphone und ein Mobilfunkabonnement entscheidet, sollte also jeder Nutzer den Anbieter ausfindig machen, der für sein persönliches Nutzerprofil am vorteilhaftesten ist. Die Vergleichswebseite bonus.ch ermöglicht, alle in der Schweiz angebotenen Mobilfunkabonnemente auf dynamische Weise zu vergleichen. Auf bonus.ch kann man also die Angaben eingeben, die seiner persönlichen Smartphone-Nutzung entsprechen.“Die vorgegebenen Profile, die man auf manchen Vergleichswebseiten vorfindet, erlauben nicht, die richtige Antwort zu finden“, bestätigt Patrick Ducret.

Tabellen und detaillierte Analyse

Vergleich der Mobiltelefon-Abonnements

Für mehrere Informationen:

bonus.ch SA

Patrick Ducret
Direktor
Avenue de Beaulieu 33
1004 Lausanne
021.312.55.91
ducret(a)bonus.ch

Lausanne, den 12. Dezember 2012

     

 
Verbreitungspolitik für unsere Rubrik "News"  

Mobiltelefonie

 

Vergleich der Mobile-Abos

Vergleichen Sie die Tarife für Mobile-Abo und wählen Sie die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Lösung.

Werbung

Unsere Kontaktdaten

 

bonus.ch SA
Av. de Beaulieu 33
1004 Lausanne, Suisse
Tel : +41 (0)21 312 55 91

So kontaktieren Sie uns
Patrick Ducret, unser Direktor

Patrick Ducret auf Google+

Unsere Mission: Ihnen beim Sparen zu helfen

Konsumenten Informationen

Verpassen Sie keine Gelegenheit, Geld zu sparen. Erhalten Sie unsere Vergleiche, Ratschläge und Tipps in den Bereichen Versicherung, Finanzen, Konsumgüter und vieles mehr...

Treten Sie unserer Community bei

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, finden Sie alle Ratschläge und Tipps zum Sparen auf:

bonus.ch auf Facebook @bonusNewsFR auf Twitter bonus.ch youtube Beiträge mit RSS-Feed abonnieren

bonus.ch war Ihnen von Nutzen? Empfehlen Sie die Webseite einem Freund

Wissenswertes über bonus.ch

Wer ist bonus.ch? Wie funktionieren die Vergleiche? Presseanfragen, Partnerschaften, Werbung...

Alle Informationen über bonus.ch

© 2004-2017 copyright bonus.ch SA  -  Sitemap